11 September 2017

38. Treffpunkt Erzählcafé

Übersicht News und Aktuelles

Foto: Petra Schmidt-Markoski

Bereits seit drei Jahren eröffnet der Treffpunkt Erzählcafé den Seniorinnen und Senioren der Ortsgemeinde Krunkel einen Raum zum miteinander Reden, Nachdenken, Lachen oder Singen. Jeder zweite Montag im Monat steht unter einem vorher vereinbarten Thema und alle Gäste dürfen sich – bei Kaffee und Kuchen - dazu austauschen. 

Aber nicht nur die Begegnung der Menschen miteinander ist für Ingrid Schmitt, Leiterin des Treffpunktes, ein Anliegen. Immer wieder organisiert sie Referenten zu den verschiedensten Bildungsinhalten.

Im Monat September durfte nun die Aktionsgruppe „Kinder in Not“ e.V. ihre Arbeit in Indien vorstellen. Claudia Kirschbaum las den Gästen des Erzählcafés aus den Reiseberichten der Gründerin Gisela Wirtgen vor. Diese hatte 1987 erstmals ein Hilfsprojekt in Toleru, im Osten des Landes, besucht. Dann gab es einen Überblick darüber, was die Windhagener Hilfsorganisation mit Unterstützung ihrer Spender und Paten in den vergangen 30 Jahren für die notleidenden Kinder, Jugendlichen und deren Familien erreichen konnte. Besonders der Film zum Abschluss des Vortrags, über eine von „Kinder in Not“ finanzierte, indische Behindertenschule, zog die Gäste in den Bann. Zum Schluss des kurzweiligen Nachmittags ließen es sich die Seniorinnen und Senioren nicht nehmen, eine Spendendose herumzureichen, um die großartige Arbeit der Aktionsgruppe finanziell zu unterstützen.