17 März 2014

Themenabend „Ortsbild – Infrastruktur – Verkehr“

Übersicht News und Aktuelles

Themenabend „Ortsbild – Infrastruktur – Verkehr“

Rund 30 interessierte Bürgerinnen und Bürger fanden sich in der Mehrzweckhalle in Krunkel/Epgert ein, um im Rahmen der Dorfmoderation die Punkte Ortsbild – Infrastruktur – Verkehr zu diskutieren. Nach einer Einführung durch den Ortbürgermeister Werner Eul und die Dorfmoderatorin Christiane Hicking wurden in Kleingruppen die verschiedenen Schwerpunkte bearbeitet:

Verkehr und Lärm:

Die Lärmbelästigung durch das Industriegebiet, die Autobahn A3 und die ICE-Trasse hängen zwar von der Windrichtung ab, fest steht jedoch, dass die Lärmbelästigung seit den Rodungen des Waldgebietes für den Industriepark am Förderturm deutlich stärker geworden ist . Ein Gutachten sollte klären, inwieweit der Lärmschutz durch den 2. und 3. BA Industriegebiet gewährleistet ist und wie hoch die Belastung ist.
Auch der Lärm innerorts, verursacht durch die Bremsschwellen zur Verkehrsberuhigung in der Kirchstraße, sei sehr störend, berichteten Anlieger. Es sei zu überlegen, ob diese wieder abgebaut werden sollten.
Eine Verkehrsberuhigung sollte in Epgert ist im Bereich Neustädter Straße angedacht werden. Für die K2-Schulstraße wurden vorgeschlagen: Inseln und mobile Geschwindigkeitsanzeiger (=-messer).
Des Weiteren ist die Situation bei Begegnungsverkehr von Bus / landwirtschaftlichem Fahrzeug / PKW zu prüfen, sowie die Bustaktung. Nach Aussage von Anwohner muss teilweise über die Bordsteine auf den Gehweg ausgewichen werden.

Attraktives Bild an den Ortseingängen

Insgesamt gibt es in der Gemeinde vier Ortseingänge - drei in Epgert, einer in Krunkel – die durch sehr unterschiedliche Örtlichkeiten geprägt sind. Für alle vier Eingänge soll ein einheitliches Gesamtbild entwickelt werden. Das Thema Landwirtschaft könnte ein Motiv sein, dass an allen Standorten durch diverse Geräte dargestellt sein könnte. Zusätzlich sollten einheitliche Begrüßungstafeln installiert werden.

Internet-Versorgung

Für die Teilnehmer der Arbeitsgruppe ist klar: die Internet-Versorgung in der Gemeinde muss verbessert werden. Nach unterschiedlichsten Feststellung und Ideen wird deutlich, dass eine Beratung zum Thema DSL, die objektiv und neutral überden technischen Stand informiert, unumgänglich ist.

Homepage

Zurzeit verfügt die Ortsgemeinde Krunkel über keine eigene Homepage. In der Arbeitsgruppe wurden die Inhalte der Homepage festgelegt. Wichtig bei der Gestaltung: übersichtliche Struktur, begrenzte Texte, die Homepage sollte gut zu pflegen sein.

FAZIT: Die kleinen Meilensteine aus den Gruppenergebnissen könnten sein:

  • Mobile Geschwindigkeitsmesser /-anzeiger = Argumentationshilfe für weitere verkehrsberuhigende Maßnahmen
  • Verkehrsinseln aufschrauben Neustädterstraße – Termin mit der Straßenmeisterei (SM) und der VG wegen Personaländerungen beim SM im Sommer 2014
  • Neutrale Beratung DSL – Kostenanfrage erfolgt durch die Gemeinde
  • Homepage für Krunkel
  • Slogan für Epgert und Krunkel
  • Gestaltung der 4 Ortseingänge
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok