07 März 2014

12.000 Euro Landeszuschuss für Dorfmoderation in Krunkel

Übersicht News und Aktuelles

In einer festlichen Feierstunden übergab Innenminister Roger Lewentz heute im Schloss Waldhausen bei Mainz den Vertretern von 20 Ortgemeinden aus Rheinland-Pfalz die Anerkennungsschreiben als „Schwerpunktgemeinden“. Die Dorferneuerung ist ein Förderinstrument des Landes, durch das eine nachhaltige und zukunftsbeständige Entwicklung der Dörfer unterstützt und das Dorf als eigenständiger Wohn-, Arbeits-, Sozial- und Kulturraum erhalten und weiterentwickelt werden soll.

Mit dabei war die Ortsgemeinde Krunkel, die somit aus dem Dorferneuerungsprogramm 2013 des Landes Rheinland-Pfalz eine Zuwendung in Höhe von 12.000 Euro erhält. Diese Mittel können nun zur Realisierung von Maßnahmen für eine ganzheitliches und nachhaltiges Dorferneuerungskonzept eingesetzt werden. Dazu ist zunächst die Durchführung einer Dorfmoderation geplant. Dabei wird ein externer Moderator gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern Entwicklungsmöglichkeiten für die Ortsteile Krunkel und Epgert erarbeiten.

Dabei wird vor allem die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen eine große Rolle spielen. Denn, wie viele andere Dörfer auch, wird Krunkel nur dann Zukunft haben, wenn der Ort für junge Familie attraktiv ist und bleibt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok