24 Oktober 2015

Mitmachaktion „Ortseingänge"

Übersicht News und Aktuelles

Mitmachaktion „Ortseingänge

Der „Devonplatz“ in Epgert nimmt langsam Gestalt an. Die Versetzung des Bushaltehäuschens ist geglückt und die grobe Struktur des Platzes schon klar zu erkennen.

Aber auch in den neu zu gestaltenden Orteingängen soll das Thema „Devon“ seinen Platz finden. Sandstein, aus dieser Zeit der Erdgeschichte, wurde schon von jeher als ortsübliches Baumaterial genutzt. Das Wohnhaus nahe dem Devonplatz und die Alte Schule zeugen davon.

So war es bei der Mitmachaktion am heutigen Samstag die Aufgabe der freiwilligen Helfer, Gabionen mit eben solchem Gesteinsmaterial zu füllen. Ein Teil der fleißigen Bürger machte sich mit Hacken und Schaufeln auf den Weg zu einem nahegelegen Steinbruch. Mit Genehmigung der Eigentümer konnten sie auf der dortigen Abraumhalde entsprechendes Schottermaterial gewinnen. Eine zweite Gruppe schichtete die Steine in bereits vorbereitete Drahtgeflechtkörbe. Diese sollen in den nächsten Wochen, vor dem Hintergrund einer Hainbuchenhecke, als Sitzbänke ausgebaut werden. Noch zu errichtende Infotafeln werden dann interessierten Spaziergängern weitere zeitgeschichtliche Informationen nahebringen.

Dass viele helfende Hände in kürzester Zeit jede Menge erreichen können, merkten die Helferinnen und Helfer schnell. Schon in der Hälfte der geplanten Zeit war das Arbeitspensum erledigt. Und trotz fleißigem und konzentriertem Schaffen kam auch der Spaß für die engagierten Bürger nicht zu kurz.

Die Gemeindeverwaltung bedankt sich ganz herzlich bei allen Mitwirkenden.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok